ABOUT

ABOUT – PERSONAL ASSISTANTS Rheinland

Wer sind wir? PERSONAL ASSISTANTS Rheinland

Die Personal Assistants Rheinland sind ein aus über 700 Top Chefsekretärinnen/ Assistentinnen bestehendes Netzwerk aus der Region Bonn/Köln, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Damen aus den Chefetagen der vielen regionalen Unternehmen miteinander zu vernetzen, Kommunikation zu schaffen und Kooperationen auszubauen.

Diese Intention wird durch viele kleinere Veranstaltungen und das alljährliche große „Chefsekretärinnen-Treffen“ unterstützt, bei denen sich die Personal Assistants in angenehmer Atmosphäre und mit unterhaltsamen Highlights auf stets hohem Niveau treffen und austauschen können.

Viele regionale Unternehmen bieten den Personal Assistants diverse Kooperationsmöglichkeiten an und auch eine Jobbörse hält am Jobwechsel interessierte Assistentinnen mit aktuellen Angeboten auf dem Laufenden. Eine Aufnahme weiterer Interessentinnen in das Netzwerk ist selbstverständlich jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ruth Kitz
kitz@pa-rheinland.de

Annette Mazza
mazza@pa-rheinland.de


Historie PERSONAL ASSISTANTS Rheinland
Die Idee, ein Netzwerk für die Top Chefsekretärinnen aufzubauen, entstand aus einem alltäglichen Problem…man kennt viele Menschen und Stimmen vom Telefon, nicht aber die Person selbst. Dies sollte sich ändern, zumal es weitaus einfacher und angenehmer ist, miteinander zu arbeiten, wenn man sich persönlich kennt.

Durch Eva Poerters’ gute Kontakte zur Bonner Hotellerie und zu vielen Partnern entstand das erste Chefsekretärinnen-Treffen der Region Bonn im Februar 2005, das bereits so erfolgreich war, dass das Netzwerk innerhalb von drei Wochen von 100 auf 237 Frauen anwuchs. Und so ging es über die Jahre weiter, vornehmlich durch Mundpropaganda, Presseartikel und eigene Kontakte.

Heute umfasst das Netzwerk über 500 Top Chefsekretärinnen aus dem ganzen Rheinland. Man ist zusammengewachsen, hat sich kennen und schätzen gelernt und freut sich auf jedes weitere Zusammentreffen, ob in kleinem oder großem Rahmen.

 

 

Kommentare sind geschlossen